Was bisher geschah… (Teil 2)

Was bisher geschah Teil 2 von 2018-2019 | CASHFLOW KARONA

Im letzten Artikel (Was bisher geschah… (Teil 1)) hast Du erfahren wie CASHFLOW KARONA entstanden ist. Jetzt geht es um unsere vergangenen Projekte, danach den heutigen Stand und die Zukunft. Wir sind ready, bist Du es auch?

Chancen lauern überall!

Vielleicht gehts Dir so wie uns. Wir blicken aus dem Fenster und sehen Produkte von unzähligen Firmen. Wir schauen uns in unserer Wohnung um und sehen hunderte von Produkten. Und das faszinierendste ist, dass am Anfang jemand die Idee hatte ein jedes dieser Produkte zu entwickeln und die Chance zu ergreifen daraus ein Business zu kreieren.

Wir haben die Chance ergriffen und arbeiten nun an CASHFLOW KARONA. Doch davor haben wir bereits etliche andere Ideen umzusetzen „versucht“. Hierbei ist es übrigens völlig irrelevant wie viele das waren, welche erfolgreich und welche nur zum Lernen gedient haben.

Das Wichtige hierbei ist, dass wir mit jeder Idee und Umsetzung dazu gelernt haben und sowohl persönlich als auch im Sinne des Cashflow Quadranten (siehe Cashflow Quadrant) weiser und gebildeter wurden.

Cashflow Quadrant von Robert T. Kiyosaki
Cashflow Quadrant von Robert T. Kiyosaki. Er beschreibt die verschiedenen Bereiche unserer gesellschaftlichen Positionen (E = Employee (Angestellter); S = Self Employed (Selbständiger); B = Business Owner (Unternehmer); I = Investor)

Übrigens: Hierzu hat Robert ein ganzes Buch geschrieben, welches Du in der Liste unserer Bücher Empfehlungen findest.

Unsere vergangenen Projekte

Fangen wir mit Lady Mona an. Sie ist ein sehr naturverbundener Mensch und hat daher zwei Ausbildungen in verschiedenen Bio-Unternehmen gemacht. Sie hat sich in Ihrer ersten Ausbildung außerdem ein eigenes junges Pferd gekauft, das sie dann selbst ausbildete.

Durch die Pferdearbeit im Bereich Horsemanship (Pferdefreundlicher Umgang) hat Mona extrem viel dazu gelernt und ist in ihrer Persönlichkeit immens gewachsen. Die Liebe zu den Pferden hat sie selbstverständlich bis heute noch und wird sie hoffentlich für immer behalten!

Als sich ihre zweite Ausbildung dem Ende neigte, hat sie allerdings fest entschieden, dass sie sich auf jeden Fall selbstständig machen möchte. Sie hat ihr Pferd verkauft, auch wenn es schmerzhaft war, hatte dadurch allerdings zumindest etwas Startkapital.

Die ersten Erfahrungen danach waren diverse Network Marketing Unternehmen. Hängen geblieben ist sie erstmal bei den Bitcoins. Dieses Network hat sie eine Weile lang sehr erfolgreich betrieben und hat im April 2018 ihr Ziel, das Auswandern, endlich erfüllen können. Sie ist jedoch lediglich für ca. 3 Monate nach Bali ausgewandert, denn das war so überhaupt nicht ihr Ding…

Wie Du sicherlich weißt ist sie wieder zurück in Deutschland. Warum? Nun ja, Mona wollte etwas sinnvolles tun und ihr eigenes Unternehmen gründen, damit sie ihr eigener Boss ist, damit ihr niemand reinreden kann und damit sie selbstbestimmt ist, anstatt sich von einer Firma, wie beim Network diktieren zu lassen, wann die Auszahlungen funktionieren und wann nicht.

Was ist dann geschehen? Es entstanden diverse Ideen mit Lord Karol zusammen und letztendlich ist CASHFLOW KARONA daraus erwachsen, aber das weißt Du sicherlich bereits aus dem vorhergehenden „Teil 1“ dieses Artikels.

Und was ist mit mir, Lord Karol? Ich habe bereits während meiner IT-Ausbildung die Selbständigkeit als Finanzberater kennengelernt. Konnte mir hier wichtiges und gutes Wissen aneignen und schlussendlich verstehen, warum keiner einen „Finanzberater“, wie das was ich gemacht habe, braucht. Erst viel später, während einem Coaching, haben wir herausgefunden, worauf es wirklich ankommt. Aber dazu ein anderes Mal mehr!

Nach dem Finanzvertrieb kamen auch bei mir verschiedene Network-Marketing Unternehmen in mein Leben. Einige gibt es noch, doch viele sind vom Erdboden verschollen. Deshalb kam uns übrigens auch die Idee, einen Kurs zu erstellen, in dem Du lerst was es für MLM-Firmen (Multi-Level-Marketing) gibt und worauf es ankommt. Dieser Kurs ist bislang nur eine Idee, aber stimme hier ab, ob Dich so ein Kurs interessieren würde:

"Die richtige MLM-Firma & Sponsor finden" - Würde Dich ein solcher Kurs interessieren?Inhalt: Worauf es bei einer Firma & Deinem Sponsor ankommt. Was sind die wichtigen Kernpunkte? Was für Fehler sollte ich vermeiden? Checklisten zum einfachen Abhaken uvm.!

Außerdem habe ich ein eigenes Business im Bereich Immobilien-Verwaltung aufbauen wollen, wofür ich bereits ein Konzept, eine Firma und anwaltlich geprüfte Verträge hatte. Dabei wäre es darum gegangen die Immobilien von Inhabern zu mieten und diese an geeignete Mieter zu vermieten und sich um alles Zugehörige zu kümmern, sodass der Inhaber sichere Mieteinnahmen und keinen Stress hätte.

ABER ich habe erkannt, dass dies ein Business werden würde, in welchem ich mich voll verfangen würde. Passives Einkommen? Fehlanzeige! Das wäre ein enormes Zeit-gegen-Geld-Business geworden, wenn ich nicht entschieden hätte es doch sein zu lassen.

Hast Du von Carona gehört? Dies war eine Idee von Lady Mona und mir eine Carsharing Firma zu etablieren, mit der wir bestehende Systeme genutzt hätten, anstatt etwas völlig neues zu kreieren. Wir dachten damals: Warum das Rad neu erfinden? Warum nutzen wir nicht vorhandene Räder?

Carona Logo

Doch auch das haben wir sein lassen. Während der Finanzierungsphase kamen nämlich Fakten ans Tageslicht, welche uns abgeschreckt haben. Denn auch hier haben wir gesehen, dass dies eher ein Zeit-gegen-Geld-Business geworden wäre und eine immense Anlaufzeit von Nöten wäre, um alles anlaufen zu lassen.

Wie wird das herausgefunden haben? Wir haben uns mit erfolgreichen Carsharing Gründern unterhalten und uns mit ihnen über ihre Entstehungsgeschichte unterhalten.

Die Einblicke in die vielen MLM-Firmen lassen wir hier weg, denn da gibt es nicht viel zu berichten. Die Firmen haben entweder nicht geliefert oder waren nach einiger Zeit nicht mehr am Markt. Wir haben dadurch gelernt, dass wir besser einschätzen müssen mit wem wir zusammenarbeiten – das ist die Essenz der Lehre daraus.

So viel zur Vergangenheit! Im nächsten Artikel gehts um die Gegenwart und die Zukunft!

Erfahre als Erster von neuen Blog Artikeln, Ideen, Aktionen, Events uvm.!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top

Lass Dich schleifen!

Trag Dich jetzt ein: