Über 20 kostenlose Traffic Quellen

Traffic will jeder haben – „aber am besten kostenlos!“ Und was sollen wir sagen? Du fragst – wir liefern 😉 Über 20 Traffic Strategien haben wir in eine PDF gepackt. Und damit Du einen kleinen Einblick bekommst, haben wir uns vier Stück herausgepickt, um Dir einen Vorgeschmack zu geben.

Inhaltsverzeichnis

#1. Traffic Quelle

Die erste Traffic Quelle ist ein zeitloser und uns allen bekannter, immer fortbestehender Klassiker. Es ist….. „Trommelwirbel“….. die E-Mail-Liste!

Ja klar, davon wusstest Du schon, das ist mir natürlich klar. ABER wir gehen jetzt dennoch einige Gründe durch, warum dieser Klassiker ein Klassiker ist und warum er irgendwie nie aus der „Mode“ kommt. Also legen wir los!

Die klassische E-Mail-Liste – Ist sie veraltet? Braucht man das heute überhaupt noch? Lies weiter und finde heraus, ob sie heute noch zeitgemäß ist.

Wer denkt, dass sie veraltet ist, wird sich wundern wie sehr er doch falsch liegt!
Denn die E-Mail-Liste ist heutzutage genauso wichtig, wenn nicht sogar wichtiger als früher!

Stell Dir einfach mal vor was eine E-Mail-Liste ist… Es ist Dein Eigentum. Sie ist in Deinem Besitz und unter Deiner Kontrolle. Es gibt kaum Beschränkungen wie und was Du damit machen darfst. Du entscheidest WAS, WANN, WIE, WO Du Deiner Liste schreibst.

Wenn Facebook, LinkedIn, YouTube usw. alle weg fallen, hast Du immer noch Deine Liste, auf Die Du Dich vollkommen verlassen kannst!

Du entscheidest welche Systeme Du nutzt, was als Inhalt rein kommt, wann die E-Mails versandt werden sollen und wann nicht. Es ist allein Deine Entscheidung und Du musst Dich keinem unterordnen.

Außerdem kann Deine Liste ins unermessliche wachsen – keine Beschränkungen in der Anzahl Deiner Kontakte oder wie viele Du auf einmal oder wie oft Du E-Mails versenden darfst – alles ist möglich!

Die Frage ist nur: Baust Du Deine Liste bereits auf? Wenn nicht, ist jetzt die beste Zeit dafür! 

Und wenn Du nicht genau weißt wie, schau hier vorbei:
CASHFLOW-KARONA.de/E-Mail-Liste-aufbauen

#2. Traffic Quelle

Kennst Du Google? Jaaa die Frage war überflüssig. Und kennst Du YouTube? Ok die Frage ist ebenfalls unnötig. ABER wusstest Du dass Google die weltgrößte Suchmaschine ist? Und viel wichtiger: Wusstest Du dass YouTube die zweitgrößte Suchmaschine der Welt ist?

Für Google optimieren und tun und machen wir soooo vieles, damit wir gut ranken, damit wir weit oben angezeigt werden. Doch wie sieht es mit YouTube aus? Sollten wir uns nicht beide Suchmaschinen zu Nutze machen? Vor allem, wenn YouTube sowieso zu Google gehört?

Die Antwort ist selbstverständlich: Ja!

Also: Wie wäre es mit einem YouTube Kanal? Es ist Dir hoffentlich klar, dass nach Google, YouTube die zweitgrößte Suchmaschine der Welt ist (welche zur größten Suchmaschine, Google, gehört)

Warum also nicht die Power von YouTube auch für Dich nutzen?
Die Frage ist lediglich, ob der Aufbau eines YouTube-Kanals für Dich passt, einfach umzusetzen ist und ob Du das überhaupt möchtest.

Denn YouTube bedeutet Videos zu drehen und diese online zu stellen. Hierbei gibt es viele verschiedene Möglichkeiten. Von “alles selbst machen” bis “alles outsourcen” ist alles möglich. Es muss nur für Dich passen.

Und dabei kommt es nicht nur auf guten Content an. Denn wir sind in einer schnelllebigen Gesellschaft. Videos müssen also packen! Sie müssen fesseln! Sie müssen dem Zuschauer Content bringen, ihn allerdings auch gleichzeitig „unterhalten“ uvm! Puh… klingt alles super schwer, nicht wahr?

Zum glück klingt es nur so und ist in der Umsetzung gar kein so großes Hexenwerk. Lord Karol berät nämlich Kunden, wie sie ihren YouTube-Kanal aufbauen, die Videos effektiv gestalten, umsetzen und alles effizient nutzen.

Hier findest Du Equipment das rockt!, das Flip & White, die Greenscreen Party, Krasse Tools und natürlich die Chance, selbst eine Beratung zu bekommen:
CASHFLOW-KARONA.de/YouTube-Equipment-Tools-Coaching

#3. Traffic Quelle

Wenn Du Traffic brauchst, dann ist dies meist deswegen, weil Du ein eigenes Business betreibst. Meistens willst Du den Traffic auf eine Seite lenken, auf der Dein Angebot ist, wo sich jemand für etwas einschreiben soll oder Ähnliches.

Und wenn Du es mit einem Verkauf koppelst (was im Business sowieso gewollt ist, denn ohne Verkauf = kein Business), dann nutze doch die Power von Deinem Umfeld und Deinen Kunden! (oder potentiellen Kunden) UND Deinen Fans!

Ok genug um den heißen Brei gesprochen: Es geht um Affiliates! Um Menschen, die Deine Produkte, Deine Dienstleistung so gut, so super, so geil finden, dass sie sie weiterempfehlen UND für erfolgreiches Empfehlen entlohnt werden.

Wenn Du Affiliates aufbaust, also Menschen, die Deine Produkte weiterempfehlen, dann hast du damit Dein ultimatives Vertriebsteam geschaffen! Denn Du brauchst Dich nicht um Löhne, Erledigung von Aufgaben, geführte Telefonate usw. kümmern – all das machen Deine Affiliates von alleine!

Ist es leicht Affiliates aufzubauen? Die Antwort ist ja!
Sind alle Affiliates vom ersten Tag an aktiv und produzieren was das Zeug hält?
Höchst unwahrscheinlich… Es gibt nämlich viele, die sich als solche versuchen, aber an der Umsetzung scheitern.

Deshalb ist es mitunter auch Deine Aufgabe ihnen gute Werbemöglichkeiten an die Hand zu geben. Sie sollen schließlich an die richtige Zielgruppe treten, die richtigen Materialien haben, wenn sie Werbung schalten wollen, möglicherweise könnten sie auch ein paar Texte gebrauchen?

Du siehst hoffentlich, dass es eine super Traffic Quelle ist. Sie braucht aber auch ein bisschen Pflege. Affiliates sind quasi wie ein externes Vertriebsteam, welches Du über Deinen speziellen Affiliate-Bereich auf dem neuesten Stand hältst oder über E-Mail immer wieder informierst.

Es ist für einen Unternehmer – und ich nehme an Du willst nicht selbständig, sondern Unternehmer sein – empfehlenswert, jemanden zu haben, der sich um die Affiliates kümmert und diese über neue Aktionen informiert, ihnen Materialien, wie Links, Banner, Bilder, Texte usw. zur Verfügung stellt.

Das war tatsächlich auch schon der kleine Einblick in die Welt der Affiliates. Würdest Du hierzu gerne mehr wissen? Schreib uns hier!

#4. Traffic Quelle

Die Traffic Quelle, die höchstwahrscheinlich die wenigsten nutzen. Von der sie vielleicht nie auf die Idee kämen, sie als Traffic Quelle anzusehen, ist… „Trommelwirbel“… Amazon!

Ja! Richtig gelesen – Amazon! Lies weiter und Du findest heraus warum, wie und alles Weitere:

Wusstest Du, dass Amazon eine Deiner Traffic Quellen sein könnte? Aber wie nur? Auf Amazon kannst Du viele Sachen verkaufen – das wusstest Du sicher schon – ABER Du kannst auch Sachen verschenken, wie z.B. ein eBook.

Dieses könntest Du mit Informationen füttern und die Leute dann für mehr qualitativ hochwertiges Wissen oder Deine Produkte / Dienstleistungen auf Deine Landing Page & Co. leiten (schau Dir vorher die Amazon Richtlinien an, in welchem Rahmen dies möglich ist)

Wenn Du noch nicht genau weißt wie Du jetzt vorgehen sollst, ist das nicht weiter schlimm. Folge uns und Du wirst viele Geheimnisse mitbekommen. Wir testen gerade noch ein paar Dinge und werden Dich über Blog & Diamant Post auf dem neuesten Stand halten.

Deine kostenlose PDF

Vier kostenlose Traffic Quellen hast Du nun kennengelernt. In der folgenden PDF findest Du über 20 kostenlose Traffic Quellen, kannst tatsächlich jede davon nutzen und erfolgreich werden! (hängt aber von Dir ab, ob Du es anwendest oder nicht!)

Bist Du ein Umsetzer? Bist Du ein Macher? Wenn nicht, lass die Finger von der PDF!! Aber wenn doch, los gehts! Hol sie Dir jetzt sofort!

Erfahre als Erster von neuen Blog Artikeln, Ideen, Aktionen, Events uvm.!

Du bist dran

Was sagst Du zu dem Thema?
Was sagst Du zu dem Artikel?
Was sind Deine Ansichten?
Was ist Deine Meinung?

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top

Willst Du wirklich?

Traffic Quellen für Deinen Erfolg | CASHFLOW KARONA
Traffic Quellen im social media Bereich | CASHFLOW KARONA
Mehrere Traffic Quellen zusammen nutzen | CASHFLOW KARONA

Lass Dich schleifen!

Trag Dich jetzt ein: