Sprich mit unserem Finalisten

Wir haben unsere Finanzen und unsere Verträge optimiert. Hast Du das auch? Wenn nicht, ist jetzt der perfekte Zeitpunkt dafür!

Aber wie? Und wo sollst Du anfangen?
Natürlich sollst Du nicht all Deine Verträge einfach über den Haufen schmeißen. Wir haben das alles hinter uns – und es war nicht schön. Es war zeitraubend, anstrengend und dieses ganze Kleingedruckte ist einfach nur lästig gewesen.

Deshalb haben wir ein 3-monatiges Coaching bei einer sehr guten Freundin von uns gemacht, welches uns befähigt hat uns gut mit unseren Finanz-Verträgen auszukennen. Während diesem Coaching haben wir herausgefunden, dass es viele Finanzberater gibt. Egal ob sie tecis, DVAG (Deutsche Vermögensberatung), oder irgendwie anders heißen – sie alle sind unterm Strich nicht die, die Du an Deiner Seite brauchst!

Warum?
Weil sie alle nur für die ein oder andere Firma arbeiten und dessen Produkte verkaufen müssen. Genauso wie Du auch nicht zu einem Bank-Angestellten gehst und bei ihm Investitionsmöglichkeiten kaufst. Er wird Dir auch nur das Zeug der Bank andrehen wollen und kennt womöglich noch nicht einmal die guten Deals vom Markt.

Wen brauchst Du also an Deiner Seite?
Ein Finanzberater steht im Ernstfall auf Seiten der Versicherung und kämpft mit der Versicherung gegen Dich… ziemlich blöd, nicht wahr? Außerdem haftet die Versicherung im Fall der Fälle, dass der Fachmann hier was falsch gemacht hat. Deshalb wirst Du hier nie DIE Qualität bekommen, die Du vielleicht erwartest.

Du brauchst also jemanden, der im Ernstfall mit Dir auf Deiner Seite steht und gegen die Versicherung kämpft!
Und dies ist der Versicherungsmakler. Eine ungebundene Person, die den Marktüberblick hat und vieles durchsetzen kann, da sie spezielle Kontakte uvm. zur Hand hat. Eine Person, die für Dich kämpft und im Fall der Fälle auch dafür haftet, dass sie Mist gebaut hat – hier weißt Du, dass sich die Person ins Zeug legen wird, damit alles passt!

Wir haben uns deshalb bei unserer Optimierung auf Versicherungsmakler fokussiert und hatten einige Gespräche mit verschiedenen Personen dieser Branche. Über 10 Makler waren bei uns zu Hause und mit einigen weiteren haben wir telefoniert oder über Zoom gesprochen. Auch hier gibt es gute und weniger gute Personen. Am Ende standen nur noch zwei Versicherungsmakler auf unserer Liste, die zur finalen Wahl gehörten. Und aus den beiden hat sich einer erklärt hier erwähnt zu werden. Der andere ist zu beschäftigt mit seinem Business und meinte, dass er leider keinen weiteren Zulauf annehmen kann.

Scroll to Top

Lass Dich schleifen!

Trag Dich jetzt ein: