Die 6 größten Fehler beim Cashflow Spielen

Die 6 größten Fehler beim Cashflow Spielen

Als erfahrener Cashflow Clubleiter, komme ich immer wieder mit denselben Fehlern neuer Spieler von Cashflow 101 in Berührung. Heute will ich dir die 6 größten Fehler aufzeigen, die die meisten machen, wenn sie die Spiele Cashflow 101 und Cashflow 202 kennenlernen und die ersten Male spielen.

Inhaltsverzeichnis

Ich bin nach 3 Mal Spielen bereits ein Profi

Zeige mir einen Profi und ich sage dir wie lange er trainiert hat!

Das ist im Grunde die Kernaussage dieser Falschannahme. Denn nein, 3 Mal Spielen reicht definitiv nicht aus, um danach ein Vollprofi zu sein!

Und ich sage das, nachdem ich mehrere hundert Mal gespielt habe. Ja richtig gehört – mehrere hundert Mal. Und ich lerne immer wieder etwas Neues dazu. Jedes Mal gibt es einen “golden Nugget”, eine neue Information, Sichtweise oder Denkweise, an die ich noch nicht gedacht habe.

  • 3 Mal Spielen reicht aus, um vielleicht das Spiel in seinem Grundgedanken zu verstehen.
  • 3 Mal Spielen reicht aus, um zu verstehen, wie du aus dem Hamsterrad raus kommst, aber es reicht definitiv nicht aus, um alle Lektionen und Erkenntnisse in dein echtes Leben zu übersetzen!

Wenn du also das nächste Mal spielst, denke daran, dass du genauso ein Schüler bist, wie ich auch. Denke daran, dass jeder ein Schüler ist und seine Lektionen aus den Spielen zieht – egal ob Cashflow 101 oder Cashflow 202.

UND ganz wichtig: Obwohl es “nur” Spiele sind, so sind dies Spiele für Unternehmer und unternehmerisch denkende. Dies ist weder Monopoly, noch sonst ein Freizeitspiel. Hier geht es um wichtige Werte und Lektionen, die du im echten Leben anwenden kannst und solltest.

Ich spiele unrealistisch, weil...

der Clubleiter leitet falsch

Einen Fehler, den wir als Cashflow Club, bzw, ich als Cashflow Clubleiter immer wieder mache ist, dass wir so lange spielen, bis alle draußen sind – oder bis eine Person draußen ist.

Warum  ist das ein Fehler? Weil wir max. 60 Minuten lang spielen sollten. Und warum das schon wieder? Weil Robert T. Kiyosaki es so angedacht hat, dass jede Minute ein Lebensjahr symbolisiert.

Die 6 größten Fehler beim Cashflow Spielen | Clubleiter Fehler Facepalm

Wenn wir also länger brauchen, ist das unser Verschulden. Wenn wir in 60 Minuten nicht raus kommen, starten wir eine neue Runde und versuchen es erneut. Und erneut und erneut. Genau das sollten und werden wir übrigens ab jetzt auch umsetzen!

Ich kann mir so viel Geld leihen, wie ich will!

Klar kannst du zu Beginn des Spiels direkt mit einem Bankdarlehen von 50.000€ starten. Hey du könntest sogar direkt 1.000.000€ aufnehmen! Keine Spielregel verbietet dir das! Das ist vielleicht sogar eine großartige Idee, um es ein einziges Mal auszuprobieren, aber nicht öfter!

Denn denke darüber nach! Wie realistisch ist es, dass dir die Bank diese Summen leiht? 50.000€ ok, das ist kein Problem. 200.000€ geht sicherlich auch noch, aber größer? Da muss schon ein echt guter Deal vorhanden sein.

Denn einfach so bekommst du das Geld nicht! Die Bank will ja immerhin eine Sicherheit haben, nicht wahr? Und wenn du sagst: “Ich will das Geld für Aktien verwenden”, kannst du sicher sein, dass du kein Geld bekommst!

Die 6 größten Fehler beim Cashflow Spielen | Money Rain

Und noch eine Sache: Investoren sind natürlich eine andere Sache. Hier könntest Du Millionen zusammenbekommen und investieren, in was auch immer du Lust hast.

Doch in den Spielen Cashflow 101 und Cashflow 202 heißt das Ganze “Bankdarlehen” – da steckt das Wort “Bank” drin. Sonst hätte Robert es wohl “Darlehen” oder “Investisionsgelder” oder so ähnlich genannt, denkst du nicht auch?

Also nächstes Mal, wenn du spielst, überlege, ob die Bank dir bei deiner Argumentation das Geld wirklich geben würde.

Ich spiele nur aus Spaß

Aus meiner Sicht einer der gravierendsten Fehler überhaupt!

Cashflow 101 hat schon mehrere Hundert, mehrere Tausend Leben verändert! Ich denke oft, dass die Teilnehmer den Wert nicht wertschätzen, weil die Teilnahme so günstig ist. Ich denke, dass jeder einen Block vollschreiben würde, wenn die Teilnahme 100€ oder 1.000€ kosten würde.

Und ich weiß nicht, ob du es wusstest, ABER es gab vor einigen Jahren ein Cashflow Event in Polen, wobei Rober T. Kiyosaki auch dabei war. Doch daran nahmen wirklich NUR Leute teil, die den Wert der Spiele und der Inhalte erkannt haben. Denn diese Teilnehmer haben 10.000€ gezahlt.

UND sie haben so lange gespielt, wie es nur irgend möglich war. Von einem Tag bis hin in den nächsten Tag, bis zum Morgengrauen. Nun DAS nenne ich Spielen, um zu lernen! Spielen, um das Gelernte umzusetzen!

Was glaubst du wer mehr lernt? Die Personen, die jedes Mal für 10€ dabei sind oder diejenigen, die 1 Mal 10.000€ gezahlt haben?

Ich persönlich denke, dass diejenigen, die die 10.000€ gezahlt haben an diesen 2 Tagen unglaublich viel mehr gelernt haben, als eine Person, die 10€ zahlt. Doch auf lange Sicht hin bringt dieses eine Mal sicherlich weniger, als konstant zu spielen und jedes Mal neue Lektionen zu entdecken UND umzusetzen. Was denkst du?

Ich spare lieber Zeit, anstatt alles sauber zu schreiben

Wie im Spiel, so im echten Leben… Wenn du deine Zahlen nicht sauber erfassen kannst; wenn du deine Buchhaltung nicht sauber führst; wenn du dein Finanzblatt schlampig ausfüllst, wirst du vom Cashflow Clubleiter disqualifiziert.

Und was könnte das für eine Lektion sein? Nun die Frage ist, was würde das Finanzamt in der Realität tun? Glaubst du die haben die Zeit sich die Mühe zu machen und alles zu ergründen und zu verstehen was, wo steht und was damit gemeint ist?

Sicherlich nicht! Das Finanzamt schickt das Zeug zu dir zurück und du kannst froh sein, wenn du keine Strafe bekommst – das ist die Realität!

Außerdem streicht ein guter Buchhalter durch und radiert nicht! Warum? Was denkst du? Denk Mal kurz darüber nach…

Lösung anzeigen

Lege den Schalter um, um die Lösung zu sehen. ABER erst, nachdem du selbst nachgedacht hast!

Ich interessiere mich nicht für die Begriffe

Es gibt 4 Hauptbegriffe, die im Spiel Cashflow 101 die größte Bedeutung haben. Wenn du nicht weißt was diese Begriffe bedeuten und was sie für eine Funktion haben, woher willst du wissen, wie du gewinnen kannst?

Gehen wir also kurz jeden dieser Begriffe durch:

Passives Einkommen

Was ist passives Einkommen in Cashflow 101 oder 202?

  • Dividenden
  • Zinsen
  • Mieten aus Immobilien
  • Einkommen aus Unternehmen

Was ist passives Einkommen im echten, realen Leben?

  • Dividenden
  • Zinsen
  • Mieten aus Immobilien
  • Einkommen aus Unternehmen

Oh wow, das gleiche! Und bevor einige sagen: “Oh ja ich beziehe auch Geld aus meinen Print on Demand (PoD) T-Shirts” oder “Ich bekomme auch Geld aus meinen eBook Verkäufen” – das sind beides Business-Modelle!

Was ist noch passives Einkommen, für welches du nicht jeden Tag aufstehen musst? Was fällt dir ein?

Gesamtes Einkommen

Alright! Was ist das?! Was glaubst du welche Lösung richtig ist? #1, #2 oder #3?

Lösung #1 Lösung #2 Lösung #3
Gehalt + Ersparnisse aus deinem Girokonto, Tagesgeldkonto usw. Gehalt + Passives Einkommen Gehalt + Ersparnisse + Passives Einkommen
Lösung anzeigen

Lege den Schalter um, um die Lösung zu sehen. ABER erst, nachdem du selbst nachgedacht hast!

Gesamte Ausgaben

Das ist ziemlich einfach, denn hier kannst du quasi nichts falsch machen. Gesamte Ausgaben ist die Summe aller monatlichen Ausgaben. Solltest du im Spiel Kinder bekommen, oder sonstige monatlichen Ausgaben, wie eine Bankdarlehenszahlung aufbauen, zählen diese natürlich auch dazu.

Cashflow

Mein Lieblingswort CASH-FLOW! Yeah baby! Kennst du das, wenn Leute sagen “Cash is king”? Ich sage das ist fast korrekt… Denn CASHFLOW ist king!!

Aber was ist dieser Cashflow denn nun? Auch hier ganz einfach: Nimm dein gesamtes Einkommen – zieh davon deine gesamten Ausgaben ab = und du bekommst deinen Cashflow.

Und in Worten: Es ist das Geld, das nach Abzug aller Steuern und aller anderen Ausgaben bei dir hängen bleibt. Das ist das Geld, das dir zur Verfügung steht, nachdem alles andere, monatliche bezahlt ist.

Ziel des Spiels (im Hamsterrad)

Was glaubst du ist das Ziel des Spiels im Hamsterrad? Du willst schließlich aus dem Hamsterrad raus kommen. Was ist das Hamsterrad?

Das Hamsterrad ist dein Job, der dich so lange von dem Job abhängig macht, solange du kein ausreichend hohes passives Einkommen besitzt.

Damit ist das Ziel jetzt klar, oder? Das Ziel ist: So viel passives Einkommen aufzubauen, dass es deine gesamten Ausgaben übersteigt!

Denn sobald dein passives Einkommen höher ist als deine Ausgaben, kannst du entscheiden, ob du den Job noch halbtags machst, ihn komplett kündigst oder ihn tatsächlich behältst und in dein Business, Immobilien oder sonstige, weitere Cashflow Quellen investierst.

Ich bleibe stur bei meiner Strategie

Leere deinen Geist! Sei ohne feste Gestalt und Form, so wie Wasser. Wenn man Wasser in eine Tasse füllt, wird es zur Tasse. Füllt man es in eine Flasche, wird es zur Flasche, füllt man es in einen Teekessel, wird es zum Teekessel. Wasser kann fließen, oder es kann zerstören: Sei Wasser, mein Freund!

- Bruce Lee

Passe dich an neue Situationen an, anstatt sie zu bewerten und dich dagegen zu sträuben.

Sehe ich auch immer wieder – zwar selten, aber es kommt vor. Der ein oder Andere nimmt sich vor diese oder jene Strategie zu testen und es fängt gut an. Dann kommen nicht die Deals oder der Markt, den er bräuchte.

“Aber ich habe diese Strategie! Ich bleibe dabei!” Ja klar kannst du machen… Aber ließ das Zitat von weiter oben nochmal. Du solltest wie Wasser sein: Wähle eine Strategie, bleibe bei deinem roten Faden, gehe dafür, alles cool!

ABER wenn der Markt nicht das hergibt, was du brauchst, solltest du deine Strategie vielleicht an den Markt anpassen, mein Freund!

Möglicherweise der allergrößte Fehler

Wer nicht fragt, der nicht gewinnt!

So einfach ist das! Wie oft warst du bereits in Situationen, in denen du dich nicht getraut hast jemanden etwas zu fragen?

Wie oft hast du herumgeirrt, anstatt nach dem Weg zu fragen? Wieso fragen Teilnehmer nicht, wenn sie etwas nicht verstehen? Wovor hast du Angst?

  • Denkst du ich fresse dich auf?
  • Denkst du die anderen lachen dich aus?
  • Denkst du, dass du dumm erscheinst, wenn du etwas nicht weißt?

Egal was es ist: Ich versichere dir, dass ich dir jede Frage beantworte. Egal was es ist – und ich wette mit dir, ich habe deine Frage sowieso schon hundert Mal gehört.

Ahja und sollte dich wirklich jemand auslachen, fliegt er aus dem Event und Club! Solche Leute kann keiner gebrauchen! Du bist safe hier!

Das waren sie also. Die 6 Fehler + der möglicherweise größte Fehler, die man beim Cashflow Spielen machen kann. Wann bist du bei unseren Cashflow Runden dabei? Melde dich doch direkt für die nächste Runde an!

NEWSLETTER

Erfahre wöchentlich als erster von neuen Blogbeiträgen, anstehenden Veranstaltungen, Gewinnspielen, Empfehlungen, uvm.

(Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen)

Du bist dran

Was sagst Du zu dem Thema?
Was sagst Du zu dem Artikel?
Was sind Deine Ansichten?
Was ist Deine Meinung?

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top

NEWSLETTER

Wir informieren Dich wöchentlich über neue Blogbeiträge, anstehende Veranstaltungen, Gewinnspiele, Empfehlungen, uvm.

(Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen)